Für Ausländer
Wenn Sie als ausländische/r Staatsangehörige/r an einer Einbürgerung in Reinach interessiert sind, die Bedingungen erfüllen und bereit sind, die Gebühren zu zahlen, dann orientieren Sie sich bitte an folgendem Vorgehen:

1. Erfüllen Sie die Bedingungen für eine Einbürgerung in Reinach?
  • minimale Aufenthaltsdauer in der Schweiz von 12 Jahren
    • Jahre zwischen dem 10. und dem 20. Lebensjahr zählen doppelt
    • für ausländische Ehegatten, welche zusammen ein Gesuch stellen, sind für den zweiten Ehegatten nur 5 Jahre Wohnsitz in der Schweiz erforderlich, sofern er seit 3 Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit dem anderen Ehegatten lebt
  • minimale Wohnsitzdauer von 5 Jahren im Kanton Basel-Landschaft und in Reinach 
  • guter strafrechtlicher und finanzieller Leumund
  • kein Eintrag im Strafregister und keine hängigen Strafverfahren 
  • kein Eintrag im Betreibungsregister und keine hängigen Betreibungen 
  • keine Steuerschulden und / oder Steuerrückstände
  • erfolgreiches Bestehen des Integrationsgesprächs
    Die BÜRGERGEMEINDE REINACH BL bietet die Möglichkeit, sich das für ein erfolgreiches Bestehen des Integrationsgesprächs notwendige Staatskundewissen durch einen Berufsschullehrer vermittelt zu lassen. Der Staatskundekurs findet an drei Abenden im Bürgersaal an der Kirchgasse 11 statt und kostet CHF 100.- pro Person. Interessierte melden sich bitte unter bgr@bgreinach.ch oder unter 061 712 1224 an.

Ein ausländische/-r Staatsangehörige/r kann nach der Eheschliessung mit einem Schweizer Bürger/in ein Gesuch um erleichterte Einbürgerung stellen, wenn er/sie:

  • insgesamt 5 Jahre in der Schweiz gewohnt hat und
  • seit 3 Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit dem/der Schweizer Bürger/in lebt.
   
2. Die Gebühren betragen:

Bund CHF 150.- für Personen oder Ehegatten, die gemeinsam ein Gesuch stellen
CHF 750.- für die erleichterte Einbürgerung
Kanton Maximal CHF 3'000.- pro Gesuch für Personen oder Ehegatten mit unmündigen Kindern, die gemeinsam ein Gesuch stellen 
Reinach
Maximal CHF 3'000.- pro Gesuch für Personen oder Ehegatten mit unmündigen Kindern, die gemeinsam ein Gesuch stellen
   
3. Wenn Sie die Bedingungen erfüllen, dann laden Sie sich bitte sich das Anmeldeformular [PDF, 243KB] herunter, füllen ein Formular pro Person aus (sowohl für Erwachsene als auch Kinder) und schicken das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular an: Bürgergemeinde Reinach, Kirchgasse 11, 4153 Reinach


Bitte zögern Sie nicht, bei allfälligen Fragen unsere Geschäftsführerin, Frau Kathrin Beck, unter 061 712 12 24 oder bgr@bgreinach.ch zu kontaktieren.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung prüft der Bürgerrat Ihr Gesuch und lädt Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Dieses Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der Prüfung der Voraussetzungen und der Klärung offener Fragen. Ist alles in Ordnung, werden die Einbürgerungsunterlagen abgegeben, mit welchen Sie das formale Einbürgerungsverfahren starten können.
Der Bürgerrat hat während dem Einbürgerungsverfahren die Aufgabe, die Integration abzuklären. In diesem Zusammenhang führt der Bürgerrat mit ausländischen Bewerbern das sogenannte Integrationsgespräch durch. Dabei wird abgeklärt, ob sich die Bewerber sprachlich verständigen können, die Rechte und Pflichten eines Schweizer Staatsbürgers kennen und über den Aufbau und das Funktionieren unseres Staates in Gemeinden, Kanton und Bund Bescheid wissen.
Liegt schliesslich die Kantonale und Eidgenössische Bewilligung zur Einbürgerung vor, werden die Bewerberinnen und Bewerber vom Bürgerrat an der Bürgergemeindeversammlung vorgestellt und mit einem Antrag zur Einbürgerung zur Abstimmung gebracht. Die anwesenden stimmberichtigten Bürgerinnen und Bürger entscheiden über die Einbürgerung der Kandidaten durch einfaches Handmehr.
Nach der Bürgergemeindeversammlung teilt der Bürgerrat die getroffenen Entscheide der Sicherheitsdirektion in Arlesheim mit. Nach erfolgreichem Abschluss des Einbürgerungsverfahrens erhält der Bewerber/-in das Bürgerrecht der Bürgergemeinde Reinach und wird somit auch Baselbieter und Schweizer.


zurück nach oben